Gemeinsames Frühstück

Mittlerweile ist, unser einmal monatlich stattfindendes gemeinsames Frühstück am Freitag, zu einem festen Ritual geworden.
Da die Kindertagesstätte sehr großen Wert auf gruppenübergreifende Kontakte und gemeinsame pädagogische Arbeit legen, soll auch das Frühstück am Freitag zum festen gemeinsamen Bestandteil werden. Dabei hören wir auf den Wunsch der Kinder und bieten dies nun in Buffetform im Flur des Kindergartens bzw. zwischen den Krippengruppen an. Einen großen Gewinn sehen die Mitarbeiter im gemeinsamen, kooperativen Zubereiten und Eindecken des Buffets. Zudem werden viele Kompetenzen eingeübt und gefördert.
Abwarten, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, feinmotorische Fähigkeiten (Schneiden, Anrichten, Aufdecken etc.), Dekorieren des Frühstückstisches, uvm.
Die Kinder resultieren in jeder Hinsicht von dieser gruppenübergreifenden Aktivität und freuen sich bereits jetzt schon auf das nächste gemeinsame Frühstück.

 

Spielzeugtag

An einem Freitag im Monat findet im Kindergarten unser sogenannter Spielzeugtag statt. Dieser wird im Vorfeld über einen Aushang vor den Kindergartengruppen bekannt gegeben. Die Kinder dürfen an diesem Tag ein Spielzeug von zu Hause mitbringen. Der gesamte Kindergartentag dreht sich an diesem Tag um das Spielzeug. Über spielen, bis hin zur Präsentation im Kreis ist alles dabei.
Die Auswahl des Spielzeuges sollte prinzipiell ihr Kind treffen. Jedoch sollten Sie gemeinsam mit ihrem Kind die Auswahl gut abwägen.
Erlaubt ist:

  • EIN Spielzeug
  •  Gewaltfreies Spielzeug (Keine Kampf- oder Schusswaffen)
  • Geräuscharmes Spielzeug (Sing-, Musikinstrumente oder sprechende Spielzeuge erzeugen einen unheimlich hohen Geräuschpegel in der Gruppe)
  • Stabiles Spielzeug (Klein- oder Einzelteile gehen im Gruppenalltag schnell verloren und führen bei Verlust oft zu Tränen)